Hoher Blutdruck gefährdet die Gesundheit, hier ist der Beweis

Hoher Blutdruck oder Hypertonie tritt auf, wenn der im Körper fließende Blutdruck höher oder höher als der normale Blutdruck wird. Dieser Zustand ist eines der häufigsten Gesundheitsprobleme. Dieser Zustand darf nicht unterschätzt werden, da er verschiedene gefährliche Komplikationen auslösen kann. Was sind Sie? Bitte beachten Sie zuvor, dass der normale Blutdruck etwa 100–140 mmHg für den systolischen und 60–90 mmHg für den diastolischen beträgt. Bei einer Person wird also Bluthochdruck diagnostiziert, wenn der Blutdruckwert über 140/90 liegt. Besuchen Sie unsere Website und informieren Sie sich über cardione.

Bluthochdruck ist eine ernsthafte Erkrankung, insbesondere wenn er nicht kontrolliert wird. Es lauern viele Risiken gefährlicher Krankheiten. Hier sind einige der Gefahren oder Krankheiten, die durch Bluthochdruck verursacht werden können:

1. Herzinfarkt
Eine der schlimmen Folgen, die auch tödlich ist, von Bluthochdruck ist ein Herzinfarkt. Hoher Blutdruck in den Blutgefäßen verursacht eine Störung des Herzens, die dann einen Herzinfarkt auslöst.

2-Takt
Sie haben vielleicht schon oft Menschen getroffen, die aufgrund von Bluthochdruck einen Schlaganfall hatten, oder? Ja, unkontrollierter Bluthochdruck ist in der Tat einer der Hauptrisikofaktoren für einen Schlaganfall. Wenn bei Ihnen Bluthochdruck diagnostiziert wird, sollten Sie daher eine gesunde Ernährung und Lebensweise beibehalten, damit der Blutdruck kontrolliert und das Schlaganfallrisiko vermieden werden kann.

3. Hypertensive Retinopathie
Der Sehsinn ist eines der wichtigsten Dinge, die unser tägliches Leben unterstützen. Nur ein wenig verminderte Funktion, die Auswirkungen können groß sein.

Wussten Sie, dass diese verminderte Sehfunktion auch durch Bluthochdruck verursacht werden kann? Dieser Zustand wird als hypertensive Retinopathie bezeichnet, bei der es sich um eine Schädigung der kleinen Blutgefäße im Auge aufgrund von Bluthochdruck handelt.

4. Arterielle Gefäßerkrankung
Bluthochdruck kann sich auch auf arterielle Erkrankungen auswirken. Diese Krankheit greift normalerweise die Arterien in den Armen und Beinen an, was mehrere Symptome verursachen kann, wie zum Beispiel:

Wundheitsgefühl und leichte Ermüdung beim Gehen.
Verursacht Gewebetod an Beinen und Armen (Gangrän).
Verursacht Kribbeln und Taubheitsgefühl in Beinen und Armen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.